Unser TLF3000

Florian Hildesheim Land 23-20-31 ist da!

Lang hat es gedauert, aber nun ist es da. Die Tränen vom Abschied unseres alten Tankers waren schnell getrocknet, und das Vertrautwerden mit dem neuen Fahrzeug hat begonnen.

Arbeiten als Staffel ist ungewohnt, aber kann sehr effektiv sein. Der erste Übungseinsatz, VU eingeklemmte Person, zeigte das Potential des Fahrzeugs: Blitzschnell war der Lichtmast ausgefahren, die Löschmittel waren bereitgestellt, Schere und Spreizer waren in Stellung.

Der Text der Planungsunterlagen und die technische Beschreibung lesen sich dagegen etwas trocken und spiegeln nicht die Freude über die Erleichterungen am Arbeiten wieder:

TLF 3000 mit Staffelbesatzung – ersetzt TLF 8/W auf Unimog Baujahr 1978
In Anlehnung an ein TLF 3000 ist das neue Fahrzeug der Ortsfeuerwehr Mehle der Freiwilligen Feuerwehr Elze (Landkreis Hildesheim/NI) konzipiert.

Als Sonderausstattung ist das Fahrzeug mit der Mannschaftskabine SMKplus ausgestattet.

Weitere Ausstattungen:
– Feuerlöschkreiselpumpe Schlingmann S2000 (FPN 10-2000)
– Pump & Roll-Schaltung
– Löschwasserbehälter 3000 l in STT-Ausführung
– LED-Umfeldbeleuchtung
– Original Martinhorn mit 4 Fanfaren
– Rundumkennleuchten in LED-Technik
– Pneumatischer Lichtmast mit 4 LED-Scheinwerfern
– Rückfahrkamera
– Hydraulisches Rettungsgerät
– Unterbaumaterial
– Belüftungsgerät
– Hygienewand
– Ausziehwand für Räumgeräte und Werkzeuge
– Schwenkwand für Zubehör hydr. Rettungsgerät
– 4 Atemschutzgeräte davon 2 in der Mannschaftskabine
– mobiler Rauchverschluss an Schlauchtragekorb
– Schnellangriff mit 30 m C-Schlauch in Buchten
– vierteilige Steckleiter

Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1629 AF
Radstand: 3860 mm
Zul. Gesamtgewicht: 16 000 kg
BxHxL: 250 x 330 x 750 cm