Jugendfeuerwehr

Natürlich gibt es bei uns auch eine Jugendabteilung. Wir treffen uns immer Montags um 17h30, komm doch einfach mal vorbei!

Wer wir sind? Wir sind Lukas, Leonie, Jonas, Nils, Henrik, Nele, Alea, Leonie, Valentina, Leon  und Jan.
Auf dem Bild sind noch unsere Freunde aus Warmenau bei unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung.

Feuerwehr rockt!

 

Aktuelles

26. Januar 2018
Die Jahreshauptversammlung hat unseren Vorschlag für Benedikt und Alexandra bestätigt, damit werden wir nun für die nächsten 3 Jahre von Benedikt als Jugendfeuerwehrwart und von Alexandra als seine Stellvertreterin geführt werden.
Wir freuen uns auf eine gute Zeit zusammen.

13. Januar 2018
Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr im Feuerwehrhaus: im Beisein vieler Offizieller wird von Lukas der Jahresbericht verlesen.
Der Abschnittsjugendfeuerwehrwart Peter Hofmeister, der Stadtjugendfeuerwehrwart Michél David, der stellvertretende Stadtbrandmeister Heiko Buschmann, unser Ortsbrandmeister Uwe, sein Stellvertreter Michael und unser Ortsvorsteher Wolfgang Thiesemann hören aufmerksam zu und überbringen Grüße und Umschläge.
Der Pokal für die beste Dienstbeteiligung wird überreicht, in diesem Jahr müssen Lukas und Jonas sich den Pokal teilen. Nils wird zum neuen Jugendsprecher gewählt. Noch eine Wahl steht an, da unser aktueller Jugendfeuerwehrwart Dominik aus beruflichen Gründen den Posten nicht mehr wahrnehmen kann. Wir sprechen uns für den bisherigen Stellvertreter Benedikt als unseren neuen Chef aus, und Alexandra, die seit einem Jahr unterstützt, soll seine Stellvertreterin werden. Der Ortsbrandmeister wird unseren Vorschlag bei der Jahreshauptversammlung der Einsatzabteilung vorstellen, und wir hoffen dass dieser Vorschlag bestätigt wird. Mit den beiden werden wir in diesem Jahr bei den Wettkämpfen hoffentlich weiter vorne dabei sein.
Nach so vielen Wahlen gibt es lecker Pizza für alle! 2018 fängt gut an….

16. September 2017
Wir haben beim Orientierungsmarsch in Sehlde mitgemacht. Das Wetter hat am Nachmittag bis auf ein kleines Schauer gepasst, und wir waren sehr zufrieden mit unserem essbaren Gewinn.

Osterfeuer 2017
Wir waren natürlich beim Osterfeuer dabei und zündeten wie immer das Feuer an. Während wir sonst am großen Feuer alle Hand anlegen konnten, reichte hier das Feuerzeug und eine Stelle, das gut vorgetrocknete Holz stand im Handumdrehen in Flammen.

Jugendflamme 2017
Am 1. April hatten wir einen großen Tag: die Abnahme der Prüfungen zur Jugendflamme 1 und 2. Zusammen mit den Jugendlichen der anderen Jugendfeuerwehren im Stadtgebiet mussten wir am Gerätehaus Elze diverse Prüfungen bestehen. Durch die gute Ausbildung, die unsere Ausbilder Alexandra, Dominik und Benedikt uns vermitteln, war das für uns alles kein Problem, man sieht es an den zufriedenen Gesichtern:

Neben vielen anderen Aufgaben gab es zum Schluß noch eine „dynamische“ Aufgabe, das Überqueren einer Strecke auf Getränkekisten, in der Zeit konnten die Ausbilder unsere Leistungen auswerten.

Danach konnten wir uns an der HotDog-Theke stärken.

Danach wurde es ernst, wir wurden zusammengerufen, und der stellvertretende Stadtjugendfeuerwehrwart Yannik verkündete zusammen mit dem Abschnittsjugendfeuerwehrwart Peter Hoffmeister unser Bestehen.

Dann steckten uns die anwesenden Ortsbrandmeister und Stellvertreter unsere Jugendflamme an die Jacke.

Danach wurden noch die Gruppenfotos geschossen und wir konnten zufrieden nach Hause fahren.

Aus Mehle haben Leonie und Valentina die Jugendflamme 2 bestanden, die Jugendflamme 1 dürfen jetzt Hendrik, Leon, Jan, Nils, Jonas und Lukas am Revers tragen.

 

Wir freuen uns, wenn Du bei uns mitmachen willst!

Unser Jugendfeuerwehrwart ist Dominik Füllberg, der Stellvertreter ist Benedikt Marahrens, über diese Mailadresse kannst Du ihn erreichen:

emailjufeu

Hier sind wir beim Tag der offenen Tür und unserem 50. Geburtstag an und auf der historischen Handdruckspritze zu sehen.

tdot_afs73

Uns verbindet eine lange Partnerschaft mit der Jugendfeuerwehr Warmenau bei Wolfsburg. Seit 1972 sind wir verbunden, wir machen zusammen unsere Zeltlager und besuchen uns oft. Daher kommt auch der Name „Warmehlau“, den man bei Google Maps aber nicht findet.

tdotmm191

Auf dem Foto, aufgenommen bei unserer letzten Jahreshauptversammlung, sind auch Kameraden der Warmenauer Wehr zu sehen.

jf2